Vom ersten Lohn erworben

Vasilija Stegić kam im Januar 1973 aus Rijeka nach Wien. Sie war technische Zeichnerin von Beruf, fand in Wien aber zunächst bei der Kleiderfabrik Reiling Winfried im 6. Wiener Gemeindebezirk über die Vermittlung einer Bekannten Arbeit, bevor sie im März 1974 bei den Wiener Stadtwerke-Verkehrsbetrieben als technische Zeichnerin zu arbeiten begann. Vom ersten Lohn bei der Kleiderfabrik Reiling kaufte sie sich zwei Email-Kochtöpfe. Einer davon befand sich bis vor kurzem in ihrer Wohnung in Rijeka. Die Beschriftung Siječanj 1973, die Frau Stegić nun nachträglich hinzufügte, verweist auf den Zeitpunkt ihres Erwerbs: dem Januar 1973. Frau Stegić schrieb sich damit gewissermaßen in das Objekt ein.