Geschenke aus aller Welt

Peregrina ist eine der ersten Wiener Beratungsstellen bzw. selbstorganisierten Betreuungsorganisationen für Migrantinnen. 1984 gegründet als „Verein solidarischer Frauen aus der Türkei und aus Österreich“ unterstützt Peregrina zugewanderte Frauen und ihre Familien seither in ihren rechtlichen, sozialen und sprachlichen Angelegenheiten. Als Dankeschön für ihren Einsatz und ihr individuelles Betreuungsangebot erhält Peregrina von seinen Klientinnen regelmäßig Geschenke, die mittlerweile zu einer großen Sammlung angewachsen sind und die Räumlichkeiten der Beratungsstelle schmücken. Meist handelt es sich dabei um touristische Souvenirs, die Klientinnen von Besuchen zuhause, in den Herkunftsländern, mitbringen. Die Geschenke veranschaulichen auch die Vielfalt der Länder, aus denen die Frauen nach Österreich migriert oder geflüchtet waren. Heute betreut der Verein Frauen aus mehr als 60 Herkunftsländern.